Musikantiquariat Marion Neugebauer

AUTOGRAPHEN    MUSIKDRUCKE   BÜCHER 

Goldmark, Karl (1830-1915)

Radierung von Ferdinand Schmutzer (1870-1928), mit dessen Signatur in Blei.

[Wien ca. 1902]. 48 x 39,5 cm (Abdruck der Platte); 64 x 51,5 (Gesamtgröße)

 

Ferdinand Schmutzer war Mitglied der Wiener Secession und wurde 1908 Professor an der Akademie der bildenden Künste. Sein besonderes Interesse galt der Radierung, mit dieser Technik schuf er ausdruckvolle, großformatige Darstellungen bekannter Zeitgenossen (z.B. Joachim-Quartett, Hugo Wolf, Richard Strauss).

 

EUR 500

Anfrage/Bestellung

 

 

 

Corelli, Arcangelo

Sonate a Tre [F e A a B h C c G g d D] ... / Sonate Da Camera [D d C e B g F h fis E Es G] ... / Sonate à Tre [F D B h d G e C f a g A] ... / Sonate Da Camera à Tre [C g A D a E F d B G c h]. Due Violini e Violone Col Basso per L'Organo. Di Arcangelo Corelli Da Fusignano Detto Il Bolognese. Nouvelle Edition. Trez Exactement Corrigée par Estienne Roger sur la Partition. Opera Prima / Seconda / Terza / Quarta. 4 Bände. Amsterdam, Estienne Roger (PN 31-34) [1716]. fol. (29 x 21 cm) Stimmen: Violino Primo (25; 12; 25; 14 S.); Violino Secondo (25; 12; 25; 11 S.); Violoncello (25; 12; 25; 14 S.); Organo (25; 12; 25; 14 S.) Halblederbände der Zeit mit Rückenvergoldung und roten Rückenschildern. Einbände berieben und mit kleinen Schadstellen und Kratzspuren. Einige Seiten am rechten Rand knapp beschnitten (ohne Textverlust); stellenweise etwas fleckig und gebräunt, insgesamt von guter Erhaltung. Kräftiger Abzug auf starkem Papier.

 

Sehr seltene, frühe und vollständige Ausgabe der 48 Triosonaten. Jedem Opus ist ein eigener Titel vorangestellt und weist die fortlaufende Plattennummer auf. - RISM C/CC 3681/3718/3748/3781; Marx, Catalogue raisonné, S. 89f. (Nr. 18); S. 113f. (Nr. 22); S. 134 (Nr. 17); S. 156f. (Nr. 19); Lesure, Bibliographie Roger, 63.

 

EUR 2200

Anfrage/Bestellung

 

 

Beethoven, Ludwig van

SCHILLING, G[USTAV] (Hrsg.): Beethoven-Album. Ein Gedenkbuch dankbarer Liebe und Verehrung für den großen Todten, gestiftet und beschrieben von einem Vereine von Künstlerfreunden aus Frankreich, England, Italien, Deutschland, Holland, Schweden, Ungarn und Russland. Stuttgart, Hallberger (1846). 4°. Portrait, XVI, 312 S. Halbleder der Zeit mit goldgeprägtem Rücken. Einband etwas berieben, Titelblatt mit Ausbesserung.

Nach der Errichtung des Bonner Beethoven-Denkmals (1845) war es der Wunsch "Beethoven noch ein anderes würdiges Denkmal zu setzen, das, Jedem zugänglich, auch Jedem stets ein sichtbares und Herz erhebendes Zeichen seyn kann" (Vorwort). 180 musikalische und literarische Beiträge wurden beigesteuert, darunter Musikstücke von Friedrich Silcher, Friedrich Rungenhagen, Carl Czerny, Anselm Hüttenbrenner, Adolph Henselt, Friedrich Schneider, G. Reichardt, Eduard Roeckel, Sigm. Ritter von Neukomm, Joseph Küffner, Tobias Haslinger, J. Mayseder, Adalbert Gyrowetz, W. Mangold, Giacomo Meyerbeer, Gaspare Spontini, Aloys Fuchs, X. Schnyder von Wartensee, G. Onslow, Fr. Kücken, Fr. Belcke, A. Lvoff, Simon Sechter, C. Gollmick, Fr. v. Drieberg, Carl Guhr, A. Elwart, Joachim Raff, C.G. Reissiger, Teresa Minanolo, H. Vieuxtemps, Carl Haslinger, Julius Benedict, A.F. Anacker, Conrad Berg, Franz Liszt (Klavierstück in E-Dur, eine Klavierbearbeitung der Takte "Es ist der Weihetag des Genius" aus seiner ersten Beethoven-Kantate), Victorine und Louise Farrenc, F. Halévy, Ad. Adam u.a.

 

EUR 650

Anfrage/Bestellung

 

 

Spohr, Louis (1784-1859)

Eigenhändiges musikalisches Albumblatt mit Unterschrift. Kassel 12.9.1851. 13,5 x 21 cm.

 

Mit den Anfangstakten seiner Barcarole WoO 38 bzw. Op. 135 (4 Takte; Violinstimme). - Die Komposition entstand 1845, nachdem Spohr als Ehrenmitglied der Maatschappij tot Bevordering der Toonkunst um einen Beitrag für das von der Gesellschaft herausgegebene "Album" gebeten wurde. Nach einer Umarbeitung wurde das Stück einer Sammlung von fünf weiteren Kompositionen vorangestellt und 1848 von Schuberth in Hamburg als op. 135 publiziert (siehe Göthel S. 299 u. 229).

 

EUR 980

Anfrage/Bestellung

 

Beethoven, Ludwig van

Quintetto Pour 2 Violons, 2 Altos et Violoncelle composé et dédié à Monsieur le Compte Maurice de Fries. Oeuv. 29. Leipzig, Breitkopf & Härtel (PN 84) [Dezember 1802]. Stimmen: 13; 9; 8; 8; 8 S. fol. Kräftiger Abzug, wenige Flecken, ausgebunden. In neuer Halbleinen-Mappe.

 

Originalausgabe. - LvBWV (Dorfmüller/Gertsch/Ronge) S. 173; Kat. Hoboken 2, 153.

 

EUR 2800

Anfrage/Bestellung

 

Strauss, Richard (1864-1949)

Eigenhändige Postkarte mit Unterschrift und Adresse. Berlin 26.2.1908. Beidseitig beschrieben.

 

An den Dresdener Generalmusikdirektor Ernst von Schuch (1846-1914), Dirigent der Uraufführungen von "Feuersnot", "Salome", "Elektra" und "Rosenkavalier".

 

"... Ich erwarte Sie also Freitag gegen 12 Uhr in meiner Wohnung: Joachimsthalerstr. 17 ..."

 

EUR 550

Anfrage/Bestellung

 

 

Bernstein, Leonard (1918-1990)

Eigenhändiger Namenszug auf Programm der Gesellschaft der Musikfreunde, Wiener Festwochen, 7. Juni 1970, Wiener Philharmoniker, Dirigent und Solist: Leonard Bernstein. 8°. 10 S. Zusätzlich die Unterschrift von Willi Boskovsky (1909-1991).

 

Programm: Beethovens 1. Klavierkonzert und Bruckner 9. Symphonie.

 

EUR 120

Anfrage/Bestellung

 

 

Mayr, Richard (1877-1935)

Photographie (Székely) mit eigenhändiger Unterschrift und Datum. Wien 28.8.1903. 16 x 10,5 cm. Auf Atelierkarton. Kleine Kratzer.

 

1902 wurde Richard Mayr von Gustav Mahler an die Wiener Hofoper geholt, deren beliebtes Mitglied er sein Leben lang blieb. Zahlreiche Verpflichtungen führten ihn zudem an die großen Opernhäuser im In- und Ausland. Als berühmter Strauss-Sänger glänzte er besonders in der Partie des "Barak" in der Uraufführung der "Frau ohne Schatten" sowie in der Rolle des "Ochs" im "Rosenkavalier".

 

EUR 150

Anfrage/Bestellung

 

 

Handschrift - Album

Sammlung mit Liedern für eine bzw. zwei Singstimmen und Klavierbegleitung. [Deutschland 1845ff.]. 53 S. qu-8°. Maroquin der Zeit mit goldgeprägtem Rücken, Kanten u. Deckel. Goldschnitt (geringfügig berieben).

 

Enthält Stücke von Carl Ludwig Albert Banck (1809-1889): Vom Berge "Wenn auf dem höchsten Fels ich steh", Friedrich Wilhelm Kücken (1810-1882): Barcarole [op. 15/2] und Ich denke dein [op. 15/1], Heinrich Marschner (1795-1861): Der Kuss [op. 115/2], Anonym: Evening Hymn To The Virgin, Franz Abt (1819-1885): Scheiden "Wenn die Schwalben heimwärts ziehn" u. "Ob ich dich liebe" [op. 39].

 

EUR 650

Anfrage/Bestellung

 

 

Puccini, Giacomo (1858-1924)

Eigenhändige Postkarte mit Unterschrift "Tutto tuo Muckilino" sowie Adresse. Genua 5.12.1921 (Poststempel). Mit Frankatur.

 

An die Sängerin Rose Ader (1890-1955), Puccinis Geliebten in den letzten Lebensjahren. "un bacio mille Küsse a te mia sola gioia - fra pochi minuti parto per Viareggio ..."

In der deutschen Erstaufführung von Puccinis "Suor Angelica" in Hamburg am 2.2.1921 trat Rose Ader in der Titelrolle auf.

 

EUR 1200

Anfrage/Bestellung

 

 

Neukomm, Sigismund Ritter v.

Te Deum laudamus. Klavierauszug (lat./dt./engl). Mainz, Schott (PN 4690) [1837]. 38:27,5 cm. 2 Bll., 18 S. Maroquineinband der Zeit mit reicher Goldprägung. Goldschnitt. Gelegentlich stockfleckig. Einband fleckig, bestoßen und im Bund gelockert.

 

Prachtvoll gebundene Ausgabe dieser zur feierlichen Einweihung des Gutenberg-Denkmals in Mainz entstandenen Auftragskomposition. Im Vergleich zum Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek enthält vorliegendes Exemplar noch keine Preisangaben bzw. Hinweise auf weitere Ausgaben. Einband mit Darstellung des von Bertel Thorvaldsen geschaffenen Gutenberg-Denkmals. - Eitner VII, 181; MGG² 12, 1013.

 

EUR 300

Anfrage/Bestellung

 

 

Fischer, Edwin/Schaumann, Ernst

Lithographie. Königsberg 13.5.[19]27. Von Ernst Schaumann eigenhändig mit "Original-Lithographie" bezeichnet (in Blei). 32 x 24 cm.

 

EUR 165

Anfrage/Bestellung

 

Printz von Waldthurn

Historische Beschreibung der Edelen Sing- und Kling-Kunst, ... Dresden, J.C. Mieth 1690. Gestochenes Frontispiz, 3 Bll., 223 S., (17) S. Register sowie 5 Kupferstichtafeln mit Abbildungen von Musikinstrumenten. Späterer Pappband mit marmoriertem Buntpapierüberzug (berieben und kleine Kratzer). Tafeln teils knapp beschnitten (Taf. 3 u. 4 mit minimalem Bildverlust). Mehrere Seiten stärker gebräunt.

 

Seltene Erstausgabe der ersten allgemeinen Musikgeschichtsdarstellung in deutscher Sprache (Riemann). "Printz is best known generally for his 'Historische Beschreibung', the first major German history of music. It clearly reveals his extensive knowledge of literature of previous centuries, not only in music but also in philosophy, classical studies and other related subjects. ... Printz may justifiably be considered the first German theorist to attempt a codification and encyclopedic presentation of musical knowledge, and as such he is a true predecessor of 18th-century German writers such as Mattheson and Walther, whom he influenced considerably". (George J. Buelow in Grove) - RISM II, 671; MGG² 13, 942; MGG 10, 1631 (mit Abb.); Eitner VIII, 70; Wolffheim II, 276; Mattheson (Grundlage einer Ehrenpforte) S. 275 No. 6; VD17 23:640685F; Dünnhaupt Bd. 5, 3236.

 

EUR 2800

Anfrage/Bestellung

 

 

Levi, Hermann (1839-1900)

Eigenhändige Postkarte mit Unterschrift "Levi". München 11.11.1894. 9 x 14 cm. Beidseitig beschrieben.

 

Mit Programmvorschlägen an den Agenten und Verleger Ernst Eulenburg in Leipzig. Plant im ersten Teil des Konzerts Richard Wagner zu dirigieren, im zweiten Teil möchte er Beethovens 5. Symphonie aufführen. "... 1. Huldigungsmarsch, 2. Tannh.Ouverture, 3. Siegfried-Idyll, 4. Parsifal-Vorspiel. - c-moll Sinfonie oder 1. Tannhäuser-Ouverture, 2. Siegfried-Idyll, 3. Trauermusik Götterdämmerung (wenn das Orchester zahlreich genug ist - ich brauche 4 Hörner und 4 Tuben, oder 8 Hörner!) 4. Charfreitagszauber 5. Parsifal: Vorspiel, c-moll Sinfonie ..."

 

EUR 250

Anfrage/Bestellung

 

 

Orff, Carl

Antigonae, Ein Trauerspiel des Sophokles von Friedrich Hölderlin. Klavierauszug. Mainz, Schott (VN 37293) (1949) 2 Bll., 290S. fol. Original-Broschur. Vorderes Umschlagblatt und Titelblatt mit Knickfalte, Einband gering staubfleckig, sonst in tadellosem Zustand.

 

Erstausgabe. Mit eigenhändiger Widmung von Carl Orff (Dießen 14.10.57) für den Komponisten Fritz Büchtger (1903-1978).

 

EUR 300

Anfrage/Bestellung

 

Pierné, Gabriel (1863-1937)

Eigenhändiges musikalisches Albumblatt mit Unterschrift. [Paris?] 1931. 7,5 x 14,5 cm.

 

Mit Notenzitat "Dans les sentiers nous emitterons des fleurs" aus der "Der Kinderkreuzzug" ("La Croisade des Enfants").

 

EUR 280

Anfrage/Bestellung

Curzon, Clifford (1907-1982)

Originalphotographie von Ilse Pässler (1908-1989). Auf Original-Atelierkarton mit eigenhändiger Widmung und Unterschrift von Clifford Curzon. (Gelsenkirchen) Juni 1957. 17:12 cm auf 23:16,5 cm.

 

"An Frau Ilse Pässler, Eine wahre Künstlerin unter Lichtbildnerinnen, with warmest good wishes, Clifford Curzon. Juni '57"

 

EUR 200

Anfrage/Bestellung

 

 

 

 

Joachim, Joseph (1831-1928)

Eigenhändiger Brief mit Unterschrift. Berlin 20.4.[o.J.]. 1 S. 8°.Doppelblatt. Mit gedruckter Anschrift.

 

An einen Professor. "... Mit aufrichtigem Dank und von Herzen gerne habe ich unterzeichnet..."

 

EUR 250

Anfrage/Bestellung

 

Henze, Hans Werner (1926-2012)

Eigenhändiges musikalisches Albumblatt mit Notenzitat, Widmung, Namenszug und Datum ("1977"). 10,5 x 15 cm. Etwas knittrig.

 

EUR 150

Anfrage/Bestellung

 

 

Henze, Hans Werner (1926-2012)

Photographie mit eigenhändigem Namenszug. [Marino/Rom um 1990]. 15 x 10 cm.

 

EUR 150

Anfrage/Bestellung

 

 

Weingartner, Felix (1863-1942)

Eigenhändiges Musikmanuskript [ca. 1913]. 1 S. qu-4°. Aufgezogen. In schwarzer Tinte.

 

Partiturmäßige Niederschrift aus der Oper "Kain und Abel", op. 54. Die vorliegenden zehn Takte sind mit "Andante espressivo" überschrieben und mit sieben Zeilen Regieanweisung ergänzt. Felix von Weingartner brachte den Einakter am 17. Mai 1914 in Darmstadt zur Uraufführung, wo er 1914-1919 als GMD wirkte.

 

EUR 440

Anfrage/Bestellung

 

 

 

 

Leoncavallo, Ruggero (1858-1919)

Photographie mit eigenhändiger Widmung und Unterschrift. Auf Original-Atelierkarton. Photographie: L. Ricci. Milano Mailand Dez. 1900. 21 x 15 cm auf 27,5 x 20,5 cm.

 

EUR 500

Anfrage/Bestellung

 

 

Kabalewski, Dimitri (1904-1987)

Eigenhändiges musikalisches Albumblatt mit Widmung und Unterschrift sowie eigenhändigem Umschlag (mit Frankatur). Moskau 29.7.1956. qu-8°.

 

Mit Notenzitat aus dem 2. Satz seiner 4. Symphonie c-Moll op. 54 (1956).

 

EUR 280

Anfrage /Bestellung

 

Orff, Carl (1895-1982)

Fotografie mit eigenhändigem Namenszug [um 1980]. 14 x 9 cm.

 

EUR 180

Anfrage/Bestellung

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikantiquariat Marion Neugebauer